Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
11/12/19 05:21 UTC-5

Energieunternehmen in Japan nutzt Blockchain, um die Leistung zu verbessern

Um Zertifikate für erneuerbare Energien und den Handel mit Solarenergie zu erstellen und nachzuverfolgen, beschloss das führende australische Blockchain-Unternehmen Power Ledger, seine Versuche mit Japans zweitgrößtem Energieunternehmen Kansai Electric Power Company zu erweitern. Informationen wurden auf powerledger.io gepostet. 

 

Bewährte Japan Power Ledger Advanced-Technologie

In der neuen Vereinbarung wird die Kansai Electric Power Company die Blockchain-Plattform von Power Ledger nutzen, um Zertifikate für erneuerbare Energien zu erstellen, zu verfolgen, zu handeln und anzubieten, die aus Solarsystemen auf dem Dach stammen.

Zuvor führten zwei Unternehmen in Osaka einen Testhandel von P2P-Energie gegen zusätzliche Energie mit automatischer Berechnung unter Verwendung der Kryptowährung durch.

Japan ist bereits 2018 der fünftgrößte Stromverbraucher der Welt. Das Land produzierte nur 17,5 Prozent seiner Energie aus erneuerbaren Quellen.

Kunden des japanischen Unternehmens können Tokens untereinander austauschen, indem sie einfach die Blockchain-Plattform verwenden. Die generierten Power-Ledger-Token werden in der zentralen Geldbörse des Unternehmens gespeichert, so Krypto-Nachrichten.

Interessantes in der Rubrik: Die Relevanz der Beschäftigung mit Blockchain im Jahr 2020

 

Lesen Sie auch: "Die Bank of China emittiert Blockchain-Anleihen im Wert von $2,8 Mrd"

#Japan #Blockchain #erneuerbareEnergiequellen #Kryptowährung #PowerLedge

Editor: Daria Mukhina
Kommentare

Änlich

13/11/19 05:26 UTC-5

Facebook führt Zahlungssystem von Libra ein

Das Entwicklungsteam führte ein Zahlungssystem ein, über das Benutzer Dinge kaufen und Geld an Instagram, Messenger und WhatsApp senden. Der Dienst ist mit Libra nicht verbunden, vermerken sie auf der Website des Netzwerks.