Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
09/12/19 05:44 UTC-4

Autoren in Italien werden die Rechte mit Hilfe der Blockchain schützen

Die italienische Gesellschaft der Autoren und Herausgeber (SIAE) beabsichtigt, ein offenes Copyright-Management-System auf der Grundlage der Algorand-Blockchain zu entwickeln. Informationen erschienen in einer Pressemitteilung.

 

Die Algorand-Blockchain garantiert den Schutz der Rechte

Laut dem Blog des Unternehmens hat sich die Italienische Gesellschaft der Autoren und Herausgeber (SIAE) mit Algorand zusammengeschlossen, um das kollektive Management des Urheberrechts in Italien zu revolutionieren. Laut offiziellen Informationen bereitet SIAE zusammen mit Algorand die Entwicklung eines offenen Ökosystems für das Copyright-Management auf der Grundlage der Algorand-Blockchain-Plattform vor.

SIAE wurde 1882 in Mailand gegründet. Die Organisation ist eine öffentliche Einrichtung und belegt den sechsten Platz in der Weltrangliste der Inkassounternehmen. Jedes Jahr vergibt die Institution mehr als 1,2 Millionen Lizenzen für die Nutzung geschützter Werke und garantiert damit Autoren und Verlegern die Zahlung einer angemessenen Vergütung für ihre Werke. Der Prozess der Verwaltung von Metadaten und Lizenztransaktionen wird in der Algorand-Blockchain, – Krypto-Nachrichten berichten. 

Entwickler geben an, den Durchsatz verteilter Blockchain-Anwendungen verbessert zu haben.

Interessantes in der Rubrik: Die Relevanz der Beschäftigung mit Blockchain im Jahr 2020

 

Lesen Sie auch: "Südkoreanischer Telekommunikationsriese baut Blockchain-Kooperation mit China auf"

#Italien #Blockchain #Verlagsgeschäft #Algorand #SIAE

Editor: Daria Mukhina
Kommentare

Änlich

13/11/19 06:26 UTC-4

Facebook führt Zahlungssystem von Libra ein

Das Entwicklungsteam führte ein Zahlungssystem ein, über das Benutzer Dinge kaufen und Geld an Instagram, Messenger und WhatsApp senden. Der Dienst ist mit Libra nicht verbunden, vermerken sie auf der Website des Netzwerks.