Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
02/12/19 08:23 UTC-5

Die Lebensmittelindustrie könnte dank Blockchain $31 Milliarden einsparen

AndereLebensmittelindustrie spart dank Blockchain $31 Milliarden
Lebensmittelindustrie spart dank Blockchain $31 Milliarden

Eine Studie von Juniper Research hat gezeigt, dass die Blockchain-Technologie die Kosten für die Lebensmittelproduktion in Höhe von $31 Milliarden senken kann.

 

Analyseergebnisse

Die Studie ergab, dass die verteilte Ledger-Technologie in Kombination mit den Internet of Things-Metriken (IoT) die Verkäuferkosten erheblich senken kann, indem die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften vereinfacht wird, indem effizientere Produktlieferungen und weniger Betrug angeboten werden. BlockchainBlockchain
– eine fortlaufende und sequentielle Blockkette von Informationen (digital verlinkte Liste). Beim Erstellen einer Blockchain-Kette werden Kopien von zugehörigen Blöcken gleichzeitig auf mehreren Computern gespeichert. Details
und IoT ersetzen langwierige Verfahren durch automatisierte Smart Verträge und sorgen so für Kostensenkung, Risikominderung und Transparenz in der Lieferkette. Juniper Research empfiehlt Blockchain-Anbietern, IoT-Partnerschaften einzugehen, um die Interessengruppen am Lebensmittelmarkt zu beteiligen.

Durch die Kombination innovativer Technologien kann die Lebensmittelindustrie in fünf Jahren bis zu $31 Milliarden einsparen, – Krypto-Nachrichten. Der Wissenschaftler und Autor der Studie, Morgan Kimmich, sagte: “Die Optimierung der Lieferkette kann durch Datentransparenz erreicht werden, ohne Papierkram. Eine einzige, konsistente Plattform, die eine eindeutige Nachverfolgung der Lieferkette ermöglicht, Ressourcen und Zeit spart und das Betrugsproblem löst.“

Interessantes in der Rubrik: Blockchain bekämpft den illegalen Holzeinschlag in der Welt

 

Lesen Sie auch: "USA verhaften Landsmann für Blockchain-Vortrag in Nordkorea"

#Lebensmittelindustrie #Einsparungen #Blockchain #IoT

Editor: Aljona Deryabina
Kommentare

Änlich

13/11/19 05:26 UTC-5

Facebook führt Zahlungssystem von Libra ein

Das Entwicklungsteam führte ein Zahlungssystem ein, über das Benutzer Dinge kaufen und Geld an Instagram, Messenger und WhatsApp senden. Der Dienst ist mit Libra nicht verbunden, vermerken sie auf der Website des Netzwerks.