Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
02/12/19 07:13 UTC-5

USA verhaften Landsmann für Blockchain-Vortrag in Nordkorea

Ein amerikanischer Programmierer, Virgil Griffith, wurde von US-Behörden festgenommen, weil er nach Nordkorea gereist war und dort Blockchain-Technologie vorgestellt hatte.

 

Sanktionen Umgehungshilfe

Die US-Staatsanwaltschaft beschuldigte Griffith, eine Reise in die DVRK unternommen zu haben, um die Blockchain-Technologie und die Verwendung von Kryptowährungen zur Umgehung von Sanktionen aufzudecken. Der 36-jährige Griffith wurde auf dem Flughafen von Los Angeles verhaftet, wo er vom International Emergency Economic Powers Act (IEEPA) verletzt wurde, der eine Freiheitsstrafe von maximal 20 Jahren vorsieht.

Anfänglich weigerte sich das US-Außenministerium, nach Nordkorea zu reisen, doch er widersprach der Entscheidung und sprach auf der Konferenz für digitale Währungen in der DVRK. US-Anwalt Jeffrey Berman erklärte: "Virgil Griffith stellte Informationen zur Verfügung, mit denen Nordkorea Geld waschen und Sanktionen vermeiden könnte. Außerdem drohte er auf diese Weise den Sanktionen, die sowohl vom Kongress als auch vom Präsidenten verhängt wurden, um das gefährliche Regime Nordkoreas zu bekämpfen. "

Der stellvertretende FBI-Direktor, William Sweeney Jr., stellte fest:

"Es gibt Gründe, warum Sanktionen gegen die DVRK verhängt wurden. Das Land und sein Führer stellen eine Bedrohung für unsere nationale Sicherheit und die Sicherheit unserer Verbündeten dar. Griffith reiste ohne Erlaubnis der Regierung und mit dem Wissen, dass seine Handlungen rechtswidrig waren, nach Nordkorea. Wir können es uns nicht leisten, den Sanktionen zu entgehen, da die Folgen, die sich daraus ergeben, dass Nordkorea Finanzmittel, Technologie und Informationen erhält, zu weiteren Anstrengungen bei der Schaffung von Nuklearwaffen beitragen können, die die ganze Welt bedrohen."

Laut den Krypto-Nachrichten verbietet die IEEPA US-Bürgern den Export von Waren, Dienstleistungen oder Technologien in die DVRK ohne Genehmigung des Finanzministeriums und des Amtes für die Kontrolle ausländischer Vermögenswerte.

Interessantes in der Rubrik: Finanzgeographie: Der große Krypto-Plan von China

 

Lesen Sie auch: "Microsoft verwendet Blockchain, um das Spiel der 80er Jahre neu zu erstellen"

#USA #DVRK #VirgilGriffith #Blockchain #Kryptowährung #Geldwäsche #Sanktionen

Editor: Aljona Deryabina
Kommentare

Änlich

13/11/19 05:26 UTC-5

Facebook führt Zahlungssystem von Libra ein

Das Entwicklungsteam führte ein Zahlungssystem ein, über das Benutzer Dinge kaufen und Geld an Instagram, Messenger und WhatsApp senden. Der Dienst ist mit Libra nicht verbunden, vermerken sie auf der Website des Netzwerks.