Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
29/11/19 06:52 UTC-5

Blockchain des Klaytn-Unternehmens vor dem Libra-Projekt

Yeo Min Soo, Direktor des Kakao-Netzwerkprojekts, betonte, dass die Klaytn-Blockchain Mark Zuckerbergs Waage ähnele. Ausnahme – Kakao hat laut koreaherald.com bessere Ergebnisse erzielt.

 

700 000 Transaktionsverarbeitungen von Klaytn

Während des CEO Ground X Summit in Seoul stellte Jason Han die Vorteile des Klaytn-Projekts fest und verglich die BlockchainBlockchain
– eine fortlaufende und sequentielle Blockkette von Informationen (digital verlinkte Liste). Beim Erstellen einer Blockchain-Kette werden Kopien von zugehörigen Blöcken gleichzeitig auf mehreren Computern gespeichert. Details
mit Libra:

"Der Ansatz der Libra ähnelt unserem, aber sie müssen noch die wichtigsten Punkte erreichen, die wir bereits überschritten haben."

Yeo Ming Soo merkte an, dass Klaytn von Anfang an störungsfrei und ohne technische Störungen funktionierte. Direktor Kakao betonte, dass das Projekt in der aktuellen Periode die Abwicklung von 700.000 Transaktionen beinhaltet. Das Ergebnis entspricht der Ethereum-Blockchain, die seit 2015 fungiert, – Krypto-Nachrichten.

Klaytn wird von 27 Unternehmen mit einem Gesamtkapital von $59 Milliarden verwaltet. Anfang 2020 bereitet Kakao die Einführung einer Klip-Geldbörse vor. Benutzer werden es verwenden, um die Kryptowährung des Unternehmens – Klay – zu handeln.

Interessantes in der Rubrik: Twitter & Facebook: Krypto-Dissonanz der Welt-Tech-Giganten

  • Mark Zuckerberg stellt fest, dass Libra stabiler ist als Bitcoin. Die Stabilität wird laut Facebook-Chef von der Unterstützung von Fiat-Währungen begleitet.

 

Lesen Sie auch: "Das HSBC-Finanzkonglomerat plant, $20 Milliarden auf die Blockchain-Plattform zu überweisen"

#Südkorea #Blockchain #Klaytn #Kakao #Ethereum

Editor: Daria Mukhina
Kommentare

Änlich

13/11/19 05:26 UTC-5

Facebook führt Zahlungssystem von Libra ein

Das Entwicklungsteam führte ein Zahlungssystem ein, über das Benutzer Dinge kaufen und Geld an Instagram, Messenger und WhatsApp senden. Der Dienst ist mit Libra nicht verbunden, vermerken sie auf der Website des Netzwerks.