Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
06/10/19 05:00 UTC-4

Führende Zahlungsplattform PayPal beabsichtigt, mit dem Libra-Projekt nicht mehr zu arbeiten

AnderePayPal will das Libra-Projekt verlassen
PayPal will das Libra-Projekt verlassen

Der Zahlungsriese PayPal, einer von 28 Mitgliedern des Facebook Libra-Projekts, ist kurz davor, das Projekt zu verlassen.

 

PayPal verlässt das Libra-Projekt

Laut der Financial Times nahm PayPal am Donnerstag an einer wichtigen Sitzung in Washington nicht teil, um zu besprechen, wie die Libra mit dem wachsenden Widerstand der globalen Regulierungsbehörden umgehen wird.

PayPal war das einzige teilnehmende Unternehmen, das an dem Meeting nicht teilnahm.

Berichten zufolge ist der Zahlungsriese besorgt, dass Facebook nicht genug getan hat, um Probleme zu lösen, insbesondere im Zusammenhang mit Geldwäsche.

Einer der PayPal-Leiter sagte: "Zahlungsunternehmen möchten nicht, dass die behördliche Kontrolle in ihr Geschäft eindringt".

Er fügte er hinzu: "PayPal kann dem Projekt später beitreten."

Facebook wird ein großer Hit sein, wenn PayPal das Projekt unter der Leitung des früheren PayPal-CEO David Marcus verlässt. Darüber hinaus besteht der größte Teil des Projektteams aus ehemaligen PayPal-Mitarbeitern.

Interessantes in der Rubrik: Facebook kauft den Chat-Hersteller für die Calibra-Geldbörse

 

Lesen Sie auch: "BitGo kommt auf den Markt und bietet bis zu 13% des Jahresumsatzes"

#PayPal #Libra #Kryptowährung

Editor: Julia Soroka
Kommentare

Änlich