Go to the English version?

YesNo

Andere

25/06/19 07:00 UTC-4

Im Netzwerk erschien eine betrügerische Anwendung zum Diebstahl von Kryptowährungen

Diebstahl von Kryptowährungen erschien im Netzwerk
Diebstahl von Kryptowährungen erschien im Netzwerk

Am 25. Juni meldete PhishFort, eine bekannte Anti-Phishing-Ressource, eine betrügerische Anwendung zum Diebstahl von Kryptowährung. Die Anwendung ist als Krypto-Geldbörse Trust Wallet getarnt und unterscheidet sich nur in der Funktion, verlorene Kryptowährungen zu "erneuern".

 

Diebstahl von Kryptowährungen –Phishing Trust Wallet

Laut dem PhishFort-Team hat das trustwället.com kürzlich Frühwarnsysteme entdeckt, ein expliziter Phishing-Klon der beliebten Trust Wallet-Anwendung, die auf trustwallet.com gehostet wird. Wie in der Nachricht angegeben, bestand nach dem jüngsten Anstieg der mobilen Phishing-Anwendungen der erste Verdacht, dass eine der auf der Website genannten mobilen Anwendungen "geschlagen" wurde. Nach Überprüfung aller Links waren jedoch alle Links tatsächlich legitim.

Interessantes in der Rubrik: Electrum Wallet: Beschreibung der Bitcoin-Wallet

Wie sich später herausstellte, lag das Problem in der Funktion "Wiederherstellung". Mit dieser Funktion können Benutzer möglicherweise über die Trust Wallet-App verlorene Beträge wiederherstellen. Der Vorgang beinhaltete eine Auswahl von Währungen, die der Benutzer wiederherstellen möchte. Der Benutzer wurde dann aufgefordert, seine E-Mail-Adresse sowie seinen privaten Schlüssel oder eine "mnemonische" Phrase einzugeben.

Es ist logisch, dass die Angreifer danach Zugriff auf alle privaten Informationen des Kunden sowie eine offene Möglichkeit haben, das gesamte Geld aus der Brieftasche zu stehlen. Diese Phishing-Site ist gefährlich, da ihre böswillige Natur nicht sofort leicht zu erkennen ist. Zum Zeitpunkt des Schreibens wurde die betrügerische Website blockiert und aus der Google-Suchmaschine entfernt.

Betrügerische Anwendung für Diebstahl von Kryptowährungen erschien im Netzwerk. Wir erinnern Sie daran, dass Patrick McDonnell vor einigen Tagen wegen der Finanzpyramide Coin Drop Markets zu 20 Jahren Haft verurteiltn wurde.

Editor: Godfrid Brauer

Lesen Sie auch: "Blockchain-Unternehmen arbeitet mit dem internationalen PwC-Netzwerk"

#Kryptowährung #DiebstahlKryptowährung #BetrügerKryptowährung #PhishingSite #PhishingTrustWallet #TrustWallet #PhishFort

Kommentare

Änlich

17/05/19 03:00 UTC-4

#DropGold-Bitcoin-Bewegung ist jetzt auf amerikanischen TV-Kanälen

​Am 16. Mai wurde berichtet, dass die beliebten amerikanischen Fernsehkanäle National Geographic und Fox News eine Videoanzeige für die DropGold-Bewegung senden werden. Wie bekannt wurde, wurde das Projekt von Grayscale Investments und Barry Silbert finanziert.

03/05/19 06:00 UTC-4

Vitalik Buterin: Ethereum für Menschen!

Am 3. Mai sagte ein Entwickler von Ethereum-Kryptowährungen, dass Ethereum-Münzen in erster Linie für normale Menschen sind. Kryptowährungen sollten laut Vitalik Buterin einfacher und zuverlässiger werden.

Kryptowährungen
Börsen
Mining
ICO, ІРО, STO
Fiatgeld, Fonds
Andere