Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
06/12/19 05:28 UTC-5

Miner in Kasachstan zahlen keine Steuern

Die Regierung von Kasachstan betrachtet den Abbau von Kryptowährungen nicht als unternehmerische Tätigkeit, sondern als technologischen Prozess. Die Absichten der Behörden des Landes wurden laut Bericht von Madi Saken während der Konferenz “Blockchain Day“ bekannt gegeben.
 
 

Kasachstan fördert den Miining für sich

 
Madi Saken, Rechtsanalystin beim Verband der Rechenzentren und Blockchains in Kasachstan, machte die Informationen auf der oben genannten Konferenz in Nursultan bekannt.
 
Saken betonte, dass die Regierung die Besteuerung erst nach dem Umtausch von Kryptowährungen gegen Papiergeld erwägen werde. Zum Beispiel wurde Kryptowährung an der Börse verkauft und erhielt Fiat-Gelder. In diesem Fall würde der Bergbau Steuern erfordern.
 
In Übereinstimmung mit dem Gesetz wird das Krypto-Mining als unternehmerische Aktivität anerkannt, wenn die Parteien Computereinrichtungen bereitstellen, die für das Krypto-Mining verwendet werden.
[[2651]]
 
 

Lesen Sie auch: "Der IWF fordert einen Krypto-Mining-Bericht von Georgien an"

#Kasachstan #Mining #Besteuerung #Rechnung #Kryptowährung

Editor: Daria Mukhina
Kommentare

Änlich

02/12/19 06:44 UTC-5

Der IWF fordert einen Krypto-Mining-Bericht von Georgien an

Der Internationale Währungsfonds nennt Georgien den viertgrößten BTC-Miner der Welt. Die Institution ist der Ansicht, dass die Regierung des Landes die Einnahmen aus dem Krypto-Mining in den Bericht aufnehmen sollte, wie trend.az berichtet.

20/11/19 06:23 UTC-5

Im Süden der USA wird das größte Bitcoin-Unternehmen der Welt erstellt

Das deutsche Unternehmen Northern Bitcoin hat sich mit dem amerikanischen Unternehmen Whinstone zusammengetan, um die weltweit größte Bitcoin-Krypto-Farm zu eröffnen. Die Bauarbeiten in Texas sind eröffnet und werden voraussichtlich im ersten Quartal nächsten Jahres 300 Megawatt erreichen.