Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
28/11/19 06:29 UTC-5

Experten haben nachgewiesen, dass Mining von Bitcoin die Umwelt nicht schadet

MiningWissenschaftler haben herausgefunden, dass Mining von BTC keinen Einfluss auf das Klima hat
Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Mining von BTC keinen Einfluss auf das Klima hat

Forscher der Universität Aalborg haben nachgewiesen, dass MiningMining
ist eine Art des Gewerbes für die neuen Blockbildung in der Blockchain–Kette, um einen ordnungsgemäßen Systembetrieb sicherzustellen. Die Etymologie des Begriffs: aus dem Englischen "Mining" bedeutet "Rohstoffgewinnung". Details
von Bitcoin durch Mining-Installationen den Klimawandel nicht beeinflusst. Wissenschaftler haben die Version der Emission von 63 Megatonnen CO2 pro Jahr bestritten, so eine Veröffentlichung in newscientist.

 

Mining BTC hat keinen Einfluss auf das Klima

Um die Nichteinbeziehung des Bitcoin-Minings in den Klimawandel zu belegen, untersuchten Experten den Mining in China. Statistiken zeigen, dass hier der größte Teil des BTC-MInings der Welt stattfindet.

Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass die Gesamtzahl der Kohlendioxidemissionen akzeptable Standards nicht überschreitet. Frühere Wissenschaftler schlugen daher vor, dass das Mining von  jährlich 63 Megatonnen CO2 einbringt. Im Jahr 2018 waren es 17,29 Megatonnen.  

Experten stellen fest, dass 74,1% der Mining-Installationen alternative Energiequellen für die Extraktion der Hauptkryptowährung verwenden.

Interessantes in der Rubrik: Was passiert, wenn 21 Millionen Bitcoins geminet werden?

 

Lesen Sie auch: "Ehemaliges sowjetisches Aluminiumwerk wird Bitcoin jetzt minen"

#China #Mining #Bitcoin #Klima #MiningAusrüstung

Editor: Daria Mukhina
Kommentare

Änlich

02/12/19 06:44 UTC-5

Der IWF fordert einen Krypto-Mining-Bericht von Georgien an

Der Internationale Währungsfonds nennt Georgien den viertgrößten BTC-Miner der Welt. Die Institution ist der Ansicht, dass die Regierung des Landes die Einnahmen aus dem Krypto-Mining in den Bericht aufnehmen sollte, wie trend.az berichtet.

20/11/19 06:23 UTC-5

Im Süden der USA wird das größte Bitcoin-Unternehmen der Welt erstellt

Das deutsche Unternehmen Northern Bitcoin hat sich mit dem amerikanischen Unternehmen Whinstone zusammengetan, um die weltweit größte Bitcoin-Krypto-Farm zu eröffnen. Die Bauarbeiten in Texas sind eröffnet und werden voraussichtlich im ersten Quartal nächsten Jahres 300 Megawatt erreichen.