Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
25/11/19 07:02 UTC-5

Ehemaliges sowjetisches Aluminiumwerk wird Bitcoin jetzt minen

Zuvor war die Aluminiumfabrik der Sowjetunion in der sibirischen Stadt Bratsk die größte Mining-Betriebe – BitRiver. Und obwohl es als Produktionsdatenverarbeitungszentrum bezeichnet wird, wird es hauptsächlich zur Gewinnung von Bitcoins verwendet.

 

Mining-Wunder Sibiriens

Das Werk wurde 1960 gebaut. An seiner Stelle wurde nun ein Produktionsdatenverarbeitungszentrum errichtet, auf dem Transaktionen zur Herstellung von digitalem Gold überwiegend ”abgewickelt“ werden. Die Hauptvorteile für die Produktion sind günstiger Strom aufgrund des noch in Betrieb befindlichen Wasserkraftwerks auf seinem Territorium und das kalte Klima, durch das die Geräte effizienter arbeiten und gleichzeitig die Kühlkosten senken.

Das in Betrieb befindliche Wasserkraftwerk ist eines der größten in ganz Russland, und das Rechenzentrum ermöglicht es ihm, ständig überschüssige Energie zu verkaufen und seinen Kundenstamm zu diversifizieren. Aufgrund der Tatsache, dass der russische Staat Krypto-Mining nicht erkennt, erkennt Bitriver laut Bloomberg nicht direkt, dass es sich um MiningMining
ist eine Art des Gewerbes für die neuen Blockbildung in der Blockchain–Kette, um einen ordnungsgemäßen Systembetrieb sicherzustellen. Die Etymologie des Begriffs: aus dem Englischen "Mining" bedeutet "Rohstoffgewinnung". Details
handelt, sondern ”bietet seinen Kunden nur Geräte und technische Dienstleistungen an und arbeitet wie jedes andere Produktionsdatenverarbeitungszentrum“. 

Es sollte beachtet werden, dass die Bergleute, obwohl sie vor dem Fall von Bitcoin Angst haben, immer noch bestrebt sind, ihre Kapazitäten zu erhöhen, – Krypto-Nachrichten.

Interessantes in der Rubrik: Was passiert, wenn 21 Millionen Bitcoins geminet werden?

 

Lesen Sie auch: "Im Süden der USA wird das größte Bitcoin-Unternehmen der Welt erstellt"

#Bitcoin #Fabrik #Transaktionen #Farm #Sowjetunion #Russland

Editor: Aljona Deryabina
Kommentare

Änlich

02/12/19 06:44 UTC-5

Der IWF fordert einen Krypto-Mining-Bericht von Georgien an

Der Internationale Währungsfonds nennt Georgien den viertgrößten BTC-Miner der Welt. Die Institution ist der Ansicht, dass die Regierung des Landes die Einnahmen aus dem Krypto-Mining in den Bericht aufnehmen sollte, wie trend.az berichtet.

20/11/19 06:23 UTC-5

Im Süden der USA wird das größte Bitcoin-Unternehmen der Welt erstellt

Das deutsche Unternehmen Northern Bitcoin hat sich mit dem amerikanischen Unternehmen Whinstone zusammengetan, um die weltweit größte Bitcoin-Krypto-Farm zu eröffnen. Die Bauarbeiten in Texas sind eröffnet und werden voraussichtlich im ersten Quartal nächsten Jahres 300 Megawatt erreichen.