Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
20/11/19 06:23 UTC-5

Im Süden der USA wird das größte Bitcoin-Unternehmen der Welt erstellt

MiningBitcoin-Riese aus Texas
Bitcoin-Riese aus Texas

Das deutsche Unternehmen Northern Bitcoin hat sich mit dem amerikanischen Unternehmen Whinstone zusammengetan, um die weltweit größte Bitcoin-Krypto-Farm zu eröffnen. Die Bauarbeiten in Texas sind eröffnet und werden voraussichtlich im ersten Quartal nächsten Jahres 300 Megawatt erreichen.

 

Bitcoin-Riesenentwicklung

Der Standort sollte etwa 40,5 ha groß sein und eine Kapazität von 1 GW haben. Bitcoin Nachrichten informieren darüber, dass beliebte Großunternehmen ihre ersten Nutzer im Token-Mining werden. Neben seinem hochspezialisierten Profil in Blockchain-Technologien wie dem Bitcoin-Mining umfasst die Infrastruktur des größten Rechenzentrums in den USA auch die Verwendung künstlicher Intelligenz (KI) für die Wiedergabe von Videos und Anwendungen. Es ist geplant, dass der Bau bis Ende 2020 vollständig abgeschlossen sein wird. Der Vorstandsvorsitzende der Northern Bitcoin AG, Mathis Schultz, kommentierte:

“Dank unserer Fusion werden wir uns schneller als ursprünglich geplant an die Spitze des Bitcoin-Bergbaus katapultieren. Das Whinstone-Team hat in den letzten Jahren großartige Arbeit geleistet und beweist seine Führungsrolle in der Blockchain-Branche durch die Errichtung der weltweit größten Mining-Anlage”.

Er fügte hinzu:

“Gemeinsam nehmen wir eine beherrschende Stellung in dieser schnell wachsenden Branche ein und haben alle Möglichkeiten, von der künftigen Entwicklung der Blockchain-Technologie in hohem Maße zu profitieren.”

Interessantes in der Rubrik: Was passiert, wenn 21 Millionen Bitcoins geminet werden?

 

Lesen Sie auch: "Staatliche ukrainische Eisenbahn wurde bei dem Mining von gefasst"

#USA #Deutschland #Bitcoin #Mining #Farm #Technologie #Innovation

Editor: Aljona Deryabina
Kommentare

Änlich

02/12/19 06:44 UTC-5

Der IWF fordert einen Krypto-Mining-Bericht von Georgien an

Der Internationale Währungsfonds nennt Georgien den viertgrößten BTC-Miner der Welt. Die Institution ist der Ansicht, dass die Regierung des Landes die Einnahmen aus dem Krypto-Mining in den Bericht aufnehmen sollte, wie trend.az berichtet.