Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
05/10/19 11:00 UTC-4

Usbekische Miner bieten der Regierung einen Deal an

Miner aus Usbekistan schlugen vor, das Land im Austausch für die Legalisierung des Krypto-Geschäfts zu begrünen. Unternehmer haben das Geschäft in Form einer Videobotschaft formalisiert. 

 

Ziel der Transaktion

Im Zusammenhang mit dem Plan des Managements, die Stromkosten in Usbekistan zu erhöhen, beschlossen die Miner, sich mit der Bitte an das Management zu wenden, die Produktion digitaler Währungen zu legalisieren.

Zu den Plänen der Politiker des Landes äußerten sich die Miner wie folgt:

"Wir wollen unsere Rechenzentren ins Ausland nicht verlagern. Wir wollen, dass sich Usbekistan entwickelt und von dieser Branche profitiert. Wir sind sogar bereit, einen Baum pro 1 MW Stromverbrauch zu pflanzen – das sind ungefähr 60.500 Bäume pro Jahr. Wir werden dazu beitragen, unser Land grüner zu machen."  

  • Kryptowährungen zu minen, ohne Computerausrüstung zu kaufen, zieht viele Miner aus Georegionen mit teurem Strom oder mit unzureichenden persönlichen Kenntnissen für den MiningMining
    ist eine Art des Gewerbes für die neuen Blockbildung in der Blockchain–Kette, um einen ordnungsgemäßen Systembetrieb sicherzustellen. Die Etymologie des Begriffs: aus dem Englischen "Mining" bedeutet "Rohstoffgewinnung". Details
    zu Hause an.

 

Lesen Sie auch: "Russischer Wissenschaftler wurde wegen illegalen Minings in einem Nuklearlabor mit einer Geldstrafe belegt"

#Mining #Usbekistan #Geschäft #Regierung #elektrischeEnergie #Deal

Editor: Aljona Deryabina
Kommentare

Änlich

03/07/19 07:00 UTC-4

Argo Blockchain: Einträglichkeit von Mining stieg um 24%

​Gestern, am 2. Juli veröffentlichte das britische Mining-Unternehmen Argo Blockchain einen Bericht über das zweite Geschäftsquartal 2019. Dem Bericht zufolge stieg die Rentabilität aus dem Mining von Kryptowährung in nur einem Monat um 24%.