Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
22/08/19 04:54 UTC-4

Ukrainische Atomkraftwerke minen Krypto. Mitarbeiter können 8 Jahre Haft bekommen

MiningDie Bewachung der ukrainischen Atomkraftwerke hat Kryptowährung geminet
Die Bewachung der ukrainischen Atomkraftwerke hat Kryptowährung geminet

Der Sicherheitsdienst der Ukraine (SBU) hat im südukrainischen Atomkraftwerk Mining-Ausrüstung gefunden. Sicherheitsbeamte verdächtigen Angestellte der Nationalgarde der Ukraine der nicht autorisierten Installation der Ausrüstung. Sie können bis zu 8 Jahre Haft haben.

 

Ukrainische Atomkraftwerke minen Kryptowährungen

Die Ausgabe von InternetUA behauptet, dass es mit Gerichtsdokumenten des Hauptlandgerichts des Gebiets von Nikolaev bekannt geworden ist. Daraus folgt, dass die SGE ein Strafverfahren wegen des illegalen Minings von Kryptowährungen bei den Unternehmen des südukrainischen Atomkraftwerks und von Energoatom eröffnet hat.

Interessantes in der Rubrik: AIOminer – universelle Lösung für Krypto-Mining

Wie aus den Ermittlungen hervorgeht, waren Angehörige der Nationalgarde der Ukraine in dem ungesetzlichen Gewerbe tätig, die die nichtöffentiche Anlage bewachen sollte.

  • Nach Angaben der SGE waren die Mining-Ausrüstung mit dem Internet verbunden, wodurch Informationen über die Schutzsysteme von Kernkraftwerken verloren gingen. Diese Daten sind Staatsgeheimnisse und werden strafrechtlich verfolgt.
  • Am 10. Juli führte die SGE Durchsuchungen in zwei Atomkraftwerken und in der Militäreinheit 3044 durch, in der sich die Nationalgarde befindet.
  • Die Sicherheitskräfte fanden 27 Grafikkarten, 4 Netzteile, 3 Systemeinheiten und andere Geräte. SBU behauptet, es wurde illegal zum Minen von Kryptowährungen verwendet.
  • Gemäß Artikel 238 des Strafgesetzbuches der Ukraine kann man wegen der illegalen Offenlegung von Staatsgeheimnissen zwischen 2 und 5 Jahre Gefängnisstrafe bekommen. Wenn die Offenlegung schwerwiegende Konsequenzen nach sich zieht, kann sich die Laufzeit auf 8 Jahre verlängern.

Lesen Sie auch: "Chinesische Mining-Unternehmen litten unter Erdrutschen"

#Mining #Ukraine #Kryptowährung #Bitcoin #Betrug

Editor: Godfrid Brauer
Kommentare

Änlich

03/07/19 07:00 UTC-4

Argo Blockchain: Einträglichkeit von Mining stieg um 24%

​Gestern, am 2. Juli veröffentlichte das britische Mining-Unternehmen Argo Blockchain einen Bericht über das zweite Geschäftsquartal 2019. Dem Bericht zufolge stieg die Rentabilität aus dem Mining von Kryptowährung in nur einem Monat um 24%.

26/06/19 06:32 UTC-4

Kalifornien wird Kryptowährung mit der Verwendung von Sonnenenergie minen

​Am 25. Juni gaben Vertreter der Plouton Group Holding-Tochtergesellschaft Plouton Mining bekannt, dass sie beabsichtigen, die größte Mining-Farm in Amerika zu bauen. Die lebenswichtige Tätigkeit des Unternehmens wird durch Sonnenenergie gedeckt, die aus der Mojave-Wüste geliefert wird.