Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
12/09/19 10:00 UTC-4

Coinbase Kryptobörse hat einen Streit mit einem Kunden in Höhe von $1,4 Millionen beigelegt

BörsenCoinbase schließt einen Vergleich in Höhe von $1,4 Millionen
Coinbase schließt einen Vergleich in Höhe von $1,4 Millionen

Die britische Niederlassung der Coinbase-Kryptobörse hat einen Streit mit einem Kunden über $1,4 Mio. beigelegt und verklagte die Plattform wegen eines Phishing-Angriffs, bei dem er 80 BTC verlor.

 

Coinbase und Streit in Höhe von $1,4 Millionen

Laut dem Law360-Portal stimmte die britische Abteilung der Coinbase-Kryptobörse am 30. August einem Kunden zu, Liam Robertson, der den Diebstahl von $1,48 Millionen von der Website forderte.

Interessantes in der Rubrik: Bittrex: beschreibung, nuance, schnittstelle, aspekte des trading

  • Hacker haben Robertsons Mail gehackt und Zugriff auf sein Bitcoin erhalten. Außerdem haben die Angreifer 60 BTC in die Geldbörse der Coinbase-Kryptobörse überweisen. Die restlichen 20 TokenToken
    — Abrechnungseinheit, die zur Darstellung des digitalen Guthabens in einem Vermögenswert verwendet wird.Details
    erschienen an den örtlichen Vermittlungsstellen
  • Coinbase hat Robertsons Kryptowährung per Gerichtsbeschluss eingefroren. Der Kläger verlangte von der Börse die Offenlegung der Identität des Inhabers der Geldbörse und die Rückgabe des Geldes an ihn
  • Der Anwalt von Robertson ist zuversichtlich, dass dieser Präzedenzfall anderen Opfern von Krypto-Kriminellen helfen wird, ihr Geld zurückzubekommen
  • Nach Angaben des Analyseunternehmens CipherTrace haben Hacker in den zwei Quartalen dieses Jahres 480 Millionen US-Dollar von Kryptobörsen und Krypto-Benutzern gestohlen

 

Lesen Sie auch: "Coinbase Börse plant den Start der IEO-Plattform"

#Coinbase #Kryptobörse #Hacker #Phishing #Bitcoin #BTC

Editor: Godfrid Brauer
Kommentare

Änlich

19/08/19 10:22 UTC-4

Etwa 97% der südkoreanischen Kryptobörsen stehen vor dem Bankrott

Heute, am 19. August, wurde berichtet, dass mehr als 97% aller südkoreanischen Kryptobörsen vor dem Bankrott stehen. Laut Informationen in CoinSpot war Coinnest die erste bankrotte Börse in Südkorea, gefolgt von der restlichen "niedrigen Liquidität" Exchange.