Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
24/11/18 19:00 UTC-4

Bitcoin fällt unter 4000 USD, Gründe für den Fall

KryptowährungenGründe für den Fall von Bitcoin. Jetzt unter $4500
Gründe für den Fall von Bitcoin. Jetzt unter $4500

Momentan liegt die Bitcoin-Rate unter $ 4 000.

Der Kurs von Bitcoin zum Zeitpunkt des 20. November fiel unter $5 000. Heute handelt BTC im Durchschnitt bei $4 500.

Der Gesamtkapitalisierung des Krypto-Marktes ist in den letzten 24 Stunden um mehr als $3 034 Milliarden gesunken. Nach Angaben der Informationsagentur Politeka beträgt die Gesamtkapitalisierung des Krypto-Marktes nicht mehr als $183 218 Milliarden.

Darüber hinaus stieg das tägliche Handelsvolumen aufgrund des schnellen Verkaufs von Krypto-Assets. Laut CNN beträgt der Anstieg etwa 4,5% ($0 603 Mrd. mehr als die vorige Zahl).

Bei Bitcoin (BTC) sank die Kapitalisierung am letzten Tag auf $96 870 Milliarden.

 

Laut Daten von Krypto-Börsen:

  1. Bitfinex: Das Handelspaar BTC-USD wird bei $ 4.411,5 gehandelt.
  2. Localbitcoins: BTC-USD bei $ 4.031,60;
  3. Bitkonan: BTC-USD bei $ 4.364,43;
  4. KrakenCAD: BTC-USD bei $ 4007,84.

 

Die Gründe für den Fall des Krypto-Marktes und insbesondere von Bitcoin werden von den meisten Geldgebern und Tradern als Hardfork Bitcoin Cash angesehen. Hardfork fand am 15. November 2018 statt und wird jetzt durch zwei Forks vertreten – ABC und SV. Die Teams der Entwickler der beiden Forks sprechen sich sehr negativ aus. Diese Situation kann als Beginn dieses Informationskriegs betrachtet werden. Experten zufolge war es diese Zwietracht, die den Kapitalmarkt des Krypto-Markts rapide abnahm.

 

Meinungen von Experten-Tradern, Finanzexperten und Investoren für den Informationsdienst Coinspot.io:

"Der starke Rückgang ist zumindest teilweise auf die kaskadierende Liquidation von Positionen an Problembörsen zurückzuführen, die für diese Mechanik optimiert sind. Es dreht sich alles um Kryptowährung." – Nick Carter, Trader, Finanzanalyst, Partner Castle Island Ventures.

 

"Ich gehe davon aus, dass der Kursverfall und Kapitalisierung eng mit regulatorischen Maßnahmen hinter den Kulissen zusammenhängt, an denen wir (...) einfach nicht beteiligt sind, beispielsweise Ereignisse in Südkorea und die Beeinträchtigung von Krypto-Plattformen durch die Behörden (...). Vergessen Sie über Hardfork nicht, jetzt gibt es ABC und SV. Das hat sich auch negativ auf die Entwicklung des Krypto-Marktes ausgewirkt." – Preston Byrne, Trader, Finanzier, Jurist der BlockchainBlockchain
– eine fortlaufende und sequentielle Blockkette von Informationen (digital verlinkte Liste). Beim Erstellen einer Blockchain-Kette werden Kopien von zugehörigen Blöcken gleichzeitig auf mehreren Computern gespeichert. Details
.

 

"(...) "Gefeierte" – Bitcoin Cash, dessen Hardfork bei Bloomberg die Ursache der Ereignisse ist. Heute ist er fast aus der Arena der Kryptoindustrie verschwunden. Nun werden seine Forks – ABC und SV – zum Gegenstand der Aufmerksamkeit." – Olga Porokhova, Finanzier "Internationales Finanzzentrum".

Lesen Sie auch: "Der Krypto-Markt hat in den letzten 24 Stunden mehr als $ 14 Milliarden verloren"

#btc #exchange #bitcoin #kurs #börse #experten meinung

Editor: Julia Soroka
Kommentare

Änlich

12/10/19 04:20 UTC-4

Fünf der besten Kryptowährungen des letzten Monats

Kürzlich wurde eine sehr instabile Situation auf dem Krypto-Markt beobachtet. Aber laut Coinmarketcap und in solchen Zeiten gibt es Glückspilze, die die besten Ergebnisse für den letzten Monat gezeigt haben.