Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
10/12/19 07:21 UTC-5

Die schwedische Aufsichtsbehörde genehmigte den Verkauf des ETP-Finanzunternehmens Amun AG in der EU

Die schweizerische Finanzkryptofirma Amun AG hat von der schwedischen Aufsichtsbehörde (SFSA) die Genehmigung erhalten, ihre Produkte in der Europäischen Union zu verkaufen.

 

Chancen entdecken

Ab sofort ist die Amun AG in der Lage, ihre Lagerprodukte an Kunden in der gesamten EU zu verkaufen. Die Präsidentin des Unternehmens für digitale Währungen, Ophelia Snyder, stellte fest, dass die Nachfrage nach ETP für Krypto-Assets bei privaten und institutionellen Kunden zusammen mit ihrer Erfahrung in diesem Produktbereich die beste Kombination für den Eintritt in die Märkte von Schweden und der EU darstellt. Nach den neuesten Krypto-Nachrichten, plant das Unternehmen in Zukunft, sein derzeitiges Angebot an Produkten mit digitalen Assets ständig zu erweitern und seine Mission fortzusetzen, kryptografische ETP-Investitionen für die Währungs- und Blockchain-Märkte bereitzustellen.

Interessantes in der Rubrik: Finanzgeographie. Kryptowährungen in Schweden

 

Lesen Sie auch: "Bakkt kündigt 2 neue Handelsprodukte an"

#Kryptowährung #AmunAG #Handel #ETP #EU #Blockchain

Editor: Aljona Deryabina
Kommentare

Änlich