Go to the English version?

YesNo

09/09/19 09:25 UTC-4

Die US-Notenbank wird keine Krypto herausgeben: "Verbraucher brauchen es nicht"

KryptowährungenKrypto-Dollar – keine Variante für die FED
Krypto-Dollar – keine Variante für die FED

Der Chef der US-Notenbank (FED), Jerome Powell, sagte, dass die Aufsichtsbehörde die Möglichkeit der Ausgabe eines Krypto-Dollars nicht erwägt. Dem Vorsitzenden zufolge hat die Fed diese Entscheidung aufgrund von Bedenken hinsichtlich der Cybersicherheit getroffen, und es besteht keine besondere Nachfrage nach Kryptowährung.

 

FED will keine Kryptowährung herausgeben

Laut Yahoo!Finance sagte Powell, dass die Aufsichtsbehörde "Kryptowährungen überwacht", die FED die Frage der US-Kryptowährung jedoch nicht "aktiv berücksichtigt".

Laut ihm hätte der Krypto-Dollar absolut sicher sein müssen, denn wenn es Angreifern gelingt, eine solche Währung zu knacken, können sie "so viel schaffen, wie sie wollen".

Und bei den Bürgern besteht keine Nachfrage nach einer solchen Währung, da die Verbraucher bereits viele "Zahlungsoptionen" haben, sagt Powell.

Was die Kryptowährung Libra von Facebook anbelangt, ist Powell zuversichtlich, "die höchsten Erwartungen im Bereich der Regulierung und Überwachung zu erfüllen".

Interessantes in der Rubrik: Waves: einzigartigkeit des projekts

  • In einem anderen Teil der Welt – der Volksrepublik China – eine völlig andere Einstellung zu nationalen Kryptowährungen. Die chinesische Zentralbank hat die Entwicklung des Krypto-Yuan fast abgeschlossen und dürfte sie in naher Zukunft einführen. Bei der Entwicklung der Energie verwendeten sie BlockchainBlockchain
    – eine fortlaufende und sequentielle Blockkette von Informationen (digital verlinkte Liste). Beim Erstellen einer Blockchain-Kette werden Kopien von zugehörigen Blöcken gleichzeitig auf mehreren Computern gespeichert. Details
    und andere innovative Technologien
  • Die Libra ist dem Widerstand der Behörden ausgesetzt. Anfang September gab das Vorstandsmitglied der Europäischen Zentralbank, Yves Mersch, bekannt, dass die Libra die Kontrolle der Aufsichtsbehörde über den Euro untergraben und das Bankensystem treffen könnte. Zuvor hatte die Europäische Kommission eine kartellrechtliche Untersuchung gegen Libra eingeleitet. In den USA erwägen die Senatoren ein Gesetz, das großen Privatunternehmen die Ausgabe ihrer eigenen Währungen untersagt.

 

Editor: Dzerg Wos

Lesen Sie auch: "Der Maklerriese Charles Schwab lehnt Kryptowährungen ab"

#CBDC #FED #USA #Kryptowährung #Kryptodollar #Libra #Facebook

Kommentare

Änlich

23/08/19 22:00 UTC-4

Raus: Die Gründer der Libra bereiten eine "Flucht" aus dem Projekt vor

​Die Libra Association, eine Organisation, die Facebook-Kryptowährung entwickeln soll, hat 28 Mitglieder. Unter ihnen sind solche Giganten wie Visa und Uber. Jetzt versuchen mindestens 3 Mitglieder aufgrund von Kritik der Aufsichtsbehörden, aus dem Projekt auszusteigen.

16/08/19 07:00 UTC-4

Ein Wall Street-Analyst ist zuversichtlich, dass Bitcoin steigen wird

Gestern, am 15. August, sagte Tom Lee, ein bekannter Wall Street-Analyst und Mitbegründer der Finanzagentur Fundstrat Global Advisors, er sei zuversichtlich, dass der Wert des digitalen Goldes bald steigen werde. Laut einem Interview bei Fox Business könnte die Kryptowährung bis Ende 2019 ein neues historisches Hoch erreichen.