Go to the English version?

YesNo

#libra#Binance
25/09/19 13:00 UTC-4

Hard Fork Ethereum: Was müssen Netzwerkfans erwarten?

Was erwartet man von der kommenden Ethereum Hard Fork
Was erwartet man von der kommenden Ethereum Hard Fork

Im Gegensatz zur Haupt-Kryptowährung Bitcoin hat das Ethereum-Netzwerk auf eine große Anzahl von Updates nicht zurückgegriffen. Die Entwickler haben sich jedoch nicht zurückgehalten: Bereits Anfang Oktober wird es eine Hard Fork mit einem schönen Namen geben – Istanbul. Was Ethereum-Fans erwarten.

 

Wie alles begann

Ende 2017 beschlossen die Gründer des Ethereum-Netzwerks, der Blockchain mehrere wichtige Funktionen hinzuzufügen. Aber wie macht man das alles auf einmal? Dies war aufgrund des enormen Arbeitsaufwands nicht möglich. Infolgedessen teilten die Entwickler das Update in zwei Phasen ein: Istanbul, Constantinople und Byzanz.

 

Frist von Aktualisierungen

Was beinhaltet jeder Schritt? In der ersten Phase wurde beschlossen, sechs EIP (Vorschläge zur Verbesserung des Ethereums – "Vorschläge zur Verbesserung des Ethereums") zu integrieren. Es wird im Oktober dieses Jahres stattfinden. Die zweite Phase umfasst die Aktivierung des Netzwerks, die voraussichtlich im Jahr 2020 stattfinden wird. Warum ist es notwendig, für das nächste Jahr zu verlassen? Der Hauptgrund sind etwa drei Wochen, die für große EIPs benötigt werden. Die Entwickler stellen fest, dass dies in kurzer Zeit nicht möglich ist.

Welche positiven Veränderungen wird die bevorstehende Hard Fork beinhalten:

  • Neuer Mining-Algorithmus – EIP 1057. Mit dem Algorithmus können mehr Teilnehmer am Ethereum-Mining teilnehmen. Dadurch wird der Mining-Prozess mit GPU- und ASIC-Grafikkarten gleichermaßen effektiv.
  • Verbesserung der Wirksamkeit der Smart Verträge. Dank EIP-1072 können Entwickler die Leistung Smart Verträge verbessern.
  • Verbesserte Netzwerkskalierung. Am häufigsten wird ein nominelles derartiges Ergebnis nach der Fertigstellung der Hard Fork erwartet. Eine geringe Netzwerkskalierbarkeit führt häufig zu einem Abfluss von Benutzern. Istanbul wird den aktuellen Stand der Dinge ändern. Zumindest warten Ethereum-Fans darauf.

 

Was kostet die ETH-Kryptowährung?

Eines der Ergebnisse des Hard Fork ist die nachfolgende Änderung des Werts der Haupt-Kryptowährung. Nach der Aktualisierung des Netzwerks im Dezember 2017 fiel der Preis für Ethereum Gold zunächst. Seit einigen Tagen ist der Wert der Währung jedoch zuversichtlich gestiegen. Bereits am 11. Januar 2018 lag der Preis bei $1315,62. Mit einem Aufwärtstrend rechnen wir natürlich mit der bevorstehenden Hard Fork in Istanbul.

 

Welche Krypto-Geldbörsen und Kryptobörsen unterstützen das Ethereum-Update?

Hard Fork Constantinople erklärte sich bereit, wichtige Börsen zu unterstützen: Binance, Hotbit, BitMart, ABCC, Poloniex. Sie stellten daher fest, dass alle technischen Anforderungen erfüllt würden. Unter Kryptowährung wurden Geldbörsen, die auch bereit sind, das Update zu unterstützen, wie Exodus und Koinex, vermerkt.

 

Es sei daran erinnert, dass bereits am 2. Oktober die Genehmigung der Blocknummer erfolgen wird, auf der die Aktualisierung stattfinden wird.

 

Editor: Dzerg Wos

#Ethereum #Istanbul #HardFork #Kryptobörse #SmartVertrag #Mining

Kommentare

Änlich

25/09/19 09:30 UTC-4

Bitcoin fällt trotz positiver Nachrichten

​Letzte Woche zeigte die Haupt-Kryptowährung kein Wachstum, was die Kosten für andere Kryptowährungen immer weiter senkte. Der Höhepunkt des Wachstums ereignete sich also am 19.09.19, als der Preis für Bitcoin $10, 270,5 betrug. In den letzten Tagen konnte der Wert nicht über $10.000 steigen. Was beeinflusst der Kursabfall und wird in naher Zukunft ein Wachstum erwartet?

04/04/19 03:30 UTC-4

Was ist USDC? Vollständiges USD Stablecoin-Benutzerhandbuch

​Beschreibung und Charakterisierung USD Coin (USDC) – das ist eine Form von Kryptowährung, was als stabile Münze bezeichnet wird. Sie können jederzeit eine Münze von 1 US-Dollar für 1 US-Dollar zurückkaufen und ihr einen stabilen Preis besichern.